30 Sep

Öko-Exkursion des Biologie-Oberstufenkurses 13 gA-bi1 ins Schulbiologiezentrum Hannover

Am 23. September traf sich der Biologie-Oberstufenkurs 13 gA-bi1 im Schulbiologiezentrum (SBZ) Hannover. Dort konnte – mit tatkräftiger Unterstützung einer Lehrkraft und eines FÖJlers des SBZ – die im Kerncurriculum vorgesehene Untersuchung der chemischen und biologischen Güte eines Gewässers unter besonders günstigen Bedingungen realisiert werden. Dank der vorbildlichen Ausstattung des SBZs wurden nämlich gleich mehrere unterschiedliche Gewässer in Kleingruppen untersucht, sodass der Kurs sein zuvor im Unterricht mit Herrn Lossie erworbenes Fachwissen über (See-) Ökologie in vielfältiger Weise zur Anwendung bringen konnte.

Zum Glück spielte das Wetter mit. Lediglich der ein oder andere Angriff von revierverteidigenden Gänsen, welche auf dem Gelände des SBZs leben, störte die Biologen*innen in ihrer Arbeit kurzfristig.

Die Untersuchungen der chemischen Gewässergüte förderte interessante Messwerte zu Tage: Gewässer 1 und 2 wiesen geringe Sauerstoff- und Nährstoffgehalte auf, während Gewässer 3 wesentlich eutropher war. Noch interessanter waren jedoch die Untersuchungen der biologischen Gewässergüte, für welche Kescherproben entnommen und die darin enthaltenen Lebewesen mit Hilfe von Binokularen und Bestimmungsliteratur bestimmt wurden. Die Zusammensetzung der auf diese Weise analysierten Faunen der Gewässer stützte einerseits die Ergebnisse der chemischen Gewässergüteuntersuchungen und führte andererseits zu interessanten Begegnungen. Neben sehr häufig zu beobachtenden Organsimen wie Zuckmückenlarven, Rollegeln oder Wasserflöhen wurden nämlich z.B. auch mehrere Molche und sogar ein Gelbrandkäfer entdeckt.

Darüber hinaus boten zwei große Pausen zwischen den Untersuchungen die Möglichkeit, unter Wahrung der Corona-Bestimmungen das Gelände des SBZs zu erkunden und natürlich in ungezwungener Atmosphäre ein wenig sozialen Austausch zu betreiben, was durch die Pandemie bisher allzu oft zu kurz kam.

Der Kurs bedankt sich deswegen herzlich für den wunderschönen Tag beim SBZ und der Region Hannover, welche die Exkursion in dieser Form ermöglicht haben.

EE6AFA50-FD38-4FC0-AB13-A82B77A7E78F
IMG3992
IMG3993
IMG3994
IMG3995
IMG3996
IMG3998
IMG4002
IMG4009
IMG4006

Gelesen 226 mal Letzte Änderung am Freitag, 01 Oktober 2021 00:00

Hauptstelle

  • Gymnasium Langenhagen

    Konrad-Adenauer-Str. 21-23

    30853 Langenhagen

    Tel.: 0511. 7307 - 9670

    Fax: 0511. 7307 - 9667

    E-Mail: info@gymnasium-langenhagen.de

Außenstelle

  • Gymnasium Langenhagen

    Ada-Lessing-Platz 9

    30851 Langenhagen

  • Tel.: 0511. 72896-21

     

     

Auszeichnungen & Engagement