22 Mai

Vom Planspiel zur Energiewende: plenergy in Langenhagen

Auf geht‘s in die junge Energiewende vor Ort: Der WuN-Kurs Jg.10 von Frau Bakri macht vom 07. bis 09.06.2023 mit bei „plenergy – Vom Planspiel zur Energiewende“. Die Klimaschutzagentur Region Hannover gGmbH organisiert plenergy in Kooperation mit der Stadt Langenhagen und dem Gymnasium Langenhagen. Bei plenergy geht es um politische Teilhabe, Klimaschutz und die lokale Energiewende.

An drei spannenden Projekttagen entwickeln etwa 90 Schülerinnen und Schüler verschiedener Schulen aus der Region Ideen für die Energiewende vor Ort, sie sprechen mit Expertinnen sowie Experten und tauschen sich mit politisch Aktiven und Initiativen vor Ort aus. Im Zentrum steht ein großer Energiewende-Rat, gebildet von den Jugendlichen. Darin stellen sie ihre Ideen vor und stimmen darüber ab. Bürgermeister Mirko Heuer übernimmt die Leitung des jungen Rats. Danach gehen die Ideen in die konkrete Planung, denn sie sollen auch wirksam umgesetzt werden. In einem Blog berichtet die Doku-Gruppe direkt aus dem Planspiel: www.plenergy.de/langenhagen23 und auf www.instagram.com/plenergy_deutschland

plenergy ist ein Projekt der gemeinnützigen Klimaschutzagentur Region Hannover.

Mehr zum Projekt: www.plenergy.de

Gelesen 704 mal Letzte Änderung am Montag, 22 Mai 2023 12:33

Anschrift

  • Gymnasium Langenhagen

    Theodor-Heuss-Straße 51

    30853 Langenhagen

    Telefon: (0511) 700406 2000
    Fax: (0511) 700406 2099

    E-Mail: info@gymnasium-langenhagen.de

Auszeichnungen & Engagement