05 Sep

Herzlich willkommen: Einschulung unserer neuen Fünfklässler*innen!

Auch in diesem Jahr wurden unsere neuen Schüler*innen in der Außenstelle in der Hindenburgstraße begrüßt. Aus bekannten Gründen nicht alle 6 Klassen auf einmal, sondern immer 2 Klassen gleichzeitig: um 9 (5e,5f), 10 (5c,5d) und 11 Uhr (5a,5b). So wurde es zu einer familiären Veranstaltung, bei der alle individuell begrüßt werden konnten.
Wie schon in den Vorjahren trafen die neuen Gymnasiast*innen ihre Klassenlehrerteams vor dem Eingang und zogen dann gemeinsam unter dem Beifall der Gäste in die Aula ein.
Als Erste begrüßte sie dort die Musikschwerpunktklasse 6a unter der Leitung von Achim Krause mit „Brave Boy“. Die kommissarische Schulleiterin Silke Kaune wies auf die geschichtliche Bedeutung des Gymnasiums für die Bildungslandschaft hin und machte in ihrer Ansprache den neuen Fünftklässler*innen Mut mit Beispielen aus der Erzählung „Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer“: Jim und Lukas arbeiten im Team, obwohl sie doch so unterschiedlich sind; die Wilde 13 braucht Unterstützung in Mathematik (denn sie sind ja nur 12) und Rechtschreibung (Kummerland, nicht Lummerland) und der Scheinriese Herr Tur Tur ist aus der Nähe gar nicht mehr so riesig und Angst einflößend, wie er von Weitem aussah. Später werde er sogar zum Leuchtturm für Lummerland- vielleicht eine kleine Analogie zum Schulneubau des Gymnasiums an der Neuen Bult ?.
Das Musikprofil Jahrgang 9 hatte unter der Leitung von Nicole Prahl „The Wellerman“ umgedichtet und begeisterte damit unsere Neuen.
Der Gruß des Schülerrates mit Kira Brökelmann und Maxim Pfaffenrot enthielt wertvolle erste Tipps, z.B., dass es in der Mensa ab 14 Uhr Cookies gibt.
Die Klassenlehrer*innen der neuen 5. Klassen legten sich für ihre neuen Schüler*innen mit „Applaus, Applaus“ richtig ins Zeug, insbesondere Joel Besmehn mit Sologesang.
Nachdem Martina Essmann als Koordinatorin des Jahrgangs und Leiterin der Außenstelle die Schüler*innen einzeln vorgestellt und auch noch auf die Bedeutung der Eule für das Gymnasium Langenhagen hingewiesen hatte, gingen sie mit ihren Klassenlehrer*innen in ihre erste Schulstunde am Gymnasium Langenhagen.
Währenddessen lief in der Aula das Programm für die Elternschaft:
Die Vorstellung der Ganztagsmitarbeiter und Sozialpädagogen gab einen ersten Einblick in das außerunterrichtliche Programm der Schule.
Dazu grüßten der Schulelternrat mit Steffen Hunger und der Förderverein mit Kirsten Gaedcke die neuen Eltern und luden zu einem Getränk vor dem Gebäude mit dem Team der Cafeteria ein. Bei der letzten Einschulung wurde unter großem Applaus der Schulgemeinschaft zudem die langjährige Vorsitzende des Schulelternrates, Natascha Stumm, verabschiedet. 12 Jahre lang hat sie die Geschicke der Schule begleitet und ein außergewöhnliches Engagement gezeigt.

Danke an alle für 3 gelungene Veranstaltungen!

Den Fünftklässler*innen wünschen wir in der nächsten Woche viel Freude bei den Orientierungstagen an unserer Schule.

Gelesen 360 mal Letzte Änderung am Sonntag, 05 September 2021 15:07

Hauptstelle

  • Gymnasium Langenhagen

    Konrad-Adenauer-Str. 21-23

    30853 Langenhagen

    Tel.: 0511. 7307 - 9670

    Fax: 0511. 7307 - 9667

    E-Mail: info@gymnasium-langenhagen.de

Außenstelle

  • Gymnasium Langenhagen

    Ada-Lessing-Platz 9

    30851 Langenhagen

  • Tel.: 0511. 72896-21

     

     

Auszeichnungen & Engagement