11 Okt

Der Grundstein für den Neubau ist gelegt

Nach 5 Jahren war  es so weit: Der Grundstein für den Neubau unserer Schule wurde am Montag, 5. Oktober, an der Neuen Bult gelegt. Damit kommt zu einem guten Ende, was die Schulgemeinschaft in zahlreichen Planungstreffen mit der Stadt und den Architekten ersehnt hatte. War der Spatenstich im Mai nur in kleinem Kreis möglich, waren nun Vetreterinnen aller Gruppen und Gremien dabei, Schüler*innen, Kollegium, Eltern, Förderverein, Ganztagsmitarbeitende sowie Vertreterinnen der Sekretariate und Hausmeister feierten gemeinsam mit dem Bürgermeister und der Verwaltungsspitze, Vertret*innen des Rates  und der Planungs- und Handwerkerteams.

Mit einem ausgefeilten Sicherheitskonzept war es möglich, rund 100 Gäste in den Grundmauern der neuen Turnhalle unterzubringen , Führungen um das eindrucksvolle Gebäude anzubieten und dann zum Schluss auf einem kleinen Marktplatz auf Abstand zusammenzukommen. Die Schulband spielte zu Beginn mit den Blechis zusammen "Ode an die Freude", was allen aus dem Herzen sprach. Ein großer Tag der Freude auf das neue Gebäude, das die Außenstelle mit der Hauptstelle und dem Containercampus zusammenführt und endlich Raum für die Umsetzung einer modernen Schule bietet.

Bis zum Schuljahr 2022/23 soll alles fertig sein. Es sieht gut aus, wenn man per Webcam jeden Tag den Baufortschritt beobachtet.

20201005170837
Grundsteinlegung

Gelesen 317 mal Letzte Änderung am Sonntag, 11 Oktober 2020 16:44

Hauptstelle

  • Gymnasium Langenhagen

    Konrad-Adenauer-Str. 21-23

    30853 Langenhagen

    Tel.: 0511. 7307 - 9670

    Fax: 0511. 7307 - 9667

    E-Mail: info@gymnasium-langenhagen.de

Außenstelle

  • Gymnasium Langenhagen

    Hindenburgstraße 79-83

    30851 Langenhagen

  • Tel.: 0511. 72896-21

     

     

Auszeichnungen & Engagement