13 Dez

Advent in der Schule - Regelungen für die letzte Schulwoche (Stand 13.12., 12.15h)

Advent in der Schule - Regelungen für die letzte Schulwoche (Stand 13.12., 12.15h)
(Termine, Distanzlernen, Klausuren und Klassenarbeiten)

Dieser Advent bringt ungewöhnliche Bilder. Wie hier in der Pausenhalle am Samstag, wo Oberstufenklausuren auf Abstand und mit der nötigen Kohortentrennung geschrieben wurden.

Für die letzte Woche hat sich eine Dynamik der Regelungen entwickelt, die einige Unruhe bringt.
Deshalb hier in Kürze die voraussichtlich geltenden Regeln (vorbehaltlich einer Änderung durch die Landesregierung).

Termine und Abmeldung

- der letzte Schultag ist der 18.12. (evtl. kann es auch der 16. sein nach der Pressekonferenz am 13.12. 12.00h)

- am 21. und 22.12.2020 wird eine Notbetreuung für die Jahrgänge 5 und 6 bereitgestellt - Anträge bitte an das Sekretariat Hindenburgstraße (gleiches gilt für evtl. weitere Homeschooling-Tage ab 16.12.)

- die für den 17. und 18. 12. gestellten Anträge auf Befreiung sind alle genehmigt - Genehmigungen werden nicht mehr verschickt

- ab dem 14.12.2020 ist es möglich, ohne Antrag ins Distanzlernen zu gehen - bitte bei den Klassenlehrern und in den zuständigen Sekretariaten abmelden

frau.kurrat@gymlgh.de (Jahrgänge 5 und 6)  oder
info@gymnasium-langenhagen.de (Jahrgänge 7 bis 10) oder 
sek2@gymnasium-langenhagen.de (Jahrgänge 11 bis 13)

Wortlaut: Hiermit melde ich XXX, KLASSE YYY ab DATUM für den Präsenzunterricht ab. Klassenlehrer sind: ZZZ.

Ansonsten können wir das Aufkommen an Anträgen, Telefonaten und Emails nicht mehr bewältigen. 

Distanzlernen

- wegen der Kürze der Zeit ist es nicht möglich gewesen, die sonst für das Szenario B bei uns geltenden Wochenpläne zu erstellen. Daher BITTEN wir die Schüler*innen, sich bei Hausaufgabenpartnern, Klassengruppen, Messenger im ISERV nach den Unterrichtsinhalten zu erkundigen. Nach Möglichkeit stellen die Lehrkräfte auch Aufgaben ins Tool.
Nur die Klassenlehrerteams, nicht aber die Fachlehrer können wissen, wer sich für wann abgemeldet hat (s.o.), da es auch möglich ist, sich nur für einige Tage abzumelden. Nur wiederkommen geht nicht, dann verbleibt man im Distanzlernen. Diese Unsicherheit bitte bei der Kommunikation berücksichtigen.

- sollte ab Mittwoch der Unterricht ausschließlich über Distanzlernen abgehalten werden, werden dort die beschlossenen Maßnahmen zu Szenario C mit Aufgabentool, Videokonferenzen etc. abgehalten.

Klassenarbeiten und Klausuren

Oberstufe (Jahrgänge 11-13): Alle Klausuren in der gesamten Oberstufe finden statt und Schüler*innen müssen kommen. ACHTUNG: Prüfungsklausuren P4 nicht verpassen, auch diese finden statt!

SEK I, Jahrgang 10: Alle Klassenarbeiten finden statt und die Schüler*innen müssen mitschreiben, da es sich um einen Abschlussjahrgang handelt.

Jahrgänge 5-9: Die Klassenarbeiten werden ganz normal in der Präsenz geschrieben. Sollte ein Schüler kommen wollen aus der Distanz, ist das (laut Brief) in Ordnung. Absprachen mit Fachlehrkräften sind erforderlich.

Wir wünschen allen die nötige Gelassenheit und Flexibilität bei der Umsetzung der Regeln, denn wir alle stehen vor einer Situation in dieser Pandemie, für die wir keine fertigen Handlungs- oder Denkmuster haben, von den Gefühlen und Ängsten ganz zu schweigen. Deshalb sollten wir uns weiterhin gegenseitig Mut machen- Schüler*innen, Lehrkräften und Eltern.

Bewahren wir uns die Hoffnung auf bessere Zeiten! Alles Gute und vor allem Gesundheit wünscht

Ihr und Euer Schulleitungsteam

Gelesen 507 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 16 Dezember 2020 11:40

Hauptstelle

  • Gymnasium Langenhagen

    Konrad-Adenauer-Str. 21-23

    30853 Langenhagen

    Tel.: 0511. 7307 - 9670

    Fax: 0511. 7307 - 9667

    E-Mail: info@gymnasium-langenhagen.de

Außenstelle

  • Gymnasium Langenhagen

    Hindenburgstraße 79-83

    30851 Langenhagen

  • Tel.: 0511. 72896-21

     

     

Auszeichnungen & Engagement